Spielberichte vom 29.10.2017

Durch einen 8:5 Heimsieg gegen den BSC Einhausen ĂŒbernahmen die dritten Tischtennisdamen des TTC Langen die TabellenfĂŒhrung der Verbandsliga-SĂŒd. Im Doppel punkteten zunĂ€chst Quartier/Sprenger zum 1:1 Zwischenstand. In den Einzeln ĂŒberzeugten dann Sarah Quartier, Marion Sprenger und Jutta Hafner mit je zwei ZĂ€hler. Sigrun Irina Kitzmann vervollstĂ€ndigte mit einem Punkt den verdienten 8:5 Erfolg.

Weniger gut lief es fĂŒr die zweiten TT-Herren, die beim SV Ober-Kainsbach mit 4:9 die Segel streichen mussten. Nach einer 2:1 FĂŒhrung in den Eingangsdoppeln, hier punkteteten Thies/KrĂŒmpel und Gercek/H.W. Reidl , waren die Gastgeber dann in den Einzeln deutlich besser besetzt. Hier konnte nur Matthias KrĂŒmpel mithalten, der zwei Spiele gewann und ungeschlagen blieb. Die ĂŒbrigen TTC-Akteure hatten wenig zu bestellen.

Die TTC-Dritte verlor an eigenen Platten gegen die TG Obertshausen III mit 4:9 und verbleibt in der unteren Region der Bezirksliga. Harald Fels , Julian Pfeil und Robert Löbig holten je einen Einzelsieg heraus. Im Doppel waren Pfeil/Helterhoff siegreich. Ansonsten waren die GÀste zu stark besetzt, die somit beide Punkte mit nach Hause nahmen.

Die vierte Herrenvertretung unterlag im Nachbarderby der SG Egelsbach mit 3:9. Gleich in den Doppeln geriet man mit 0:3 auf die Verliererstraße. Auch in den Einzeln hatte man wenig zu bestellen. Nur Robert Löbig hielt an der Spitze prĂ€chtig mit und gewann zwei Spiele. Den dritten TTC-ZĂ€hler markierte Kai Schöneweis.

Die TTC-Sechste behielt bei DJK TTC Ober-Roden III mit 9:3 die Oberhand. Nach einer 2:1 FĂŒhrung in den Doppeln war Michael Chudy mit zwei Einzelpunkten herausragender Akteur. Je einen ZĂ€hler holten Karsten Koschinski, Winfried Simonowsky, Korcan Torlak, Matthias Schramke und Jens Krause.

Die siebte Mannschaft trennte sich vom TV Dreieichenhain V 8:8 unentschieden. Es wurden zwar drei Doppel gewonnen, doch die Einzelpunkte von Norbert Degen 2, Jens Krause 1, Stephan Scheurer 1 und Rolf-Markus Winkler 1 reichten am Ende nur zum Remis.

Ebenfalls 8:8 spielten die achten Herren bei der TG Sprendlingen IV. Matthias Schramke war hier mit zwei Einzelsiegen der große Aktivposten. Je einen ZĂ€hler erzielten Hans-Joachim Hoffmann, Manfred Waider und Sebastin Ruscher. Durch drei Punkte in den Doppeln kam am Ende das leistungsgerechte Unentschieden zustande.

Die mÀnnliche Jugend unterlag beim TTC Weiskirchen mit 2:8 und hatte hier wenig zu bestellen. Tim Kerber imponierte mit zwei Einzelsiegen, wÀhrend Bastian Jochum und Marius Engel leer ausgingen.

Die erste Mannschaft der B-SchĂŒler musste sich dem TTC Heusenstamm mit 4:6 geschlagen geben. Lukas Röder 2, Arno Schwedtle 1 und das Doppel Fuß/Schwedtle 1 verbuchten die Langener Punkte.

Die zweite Vertretung der B-SchĂŒler gewann bei der TG Sprendlingen mit 7:3 und bot dabei eine gute Teamleistung.
Sawwa-Lukas Soloninkin 2, Patrick Galic 2 und Philipp Wankelmuth 1 sorgten fĂŒr die TTC-ZĂ€hler. (zhk)