Spielberichte vom 27.01.2020

Zum Auftakt der RĂŒckrunde ĂŒberzeugte die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC mit einem 9:4 Derbysieg gegen den PPC Neu-Isenburg und verbesserte sich auf den vierten Platz in der Bezirksoberliga. Nach einem 1:2 RĂŒckstand in den Doppeln, hier konnten nur Hirch/Keller punkten, war man in den Einzeln deutlich ĂŒberlegen. Nur gegen GĂ€stespitzenspieler Florian Strasser mussten die Spiele abgegeben werden. Dennis Knatz und Simon Tiede holten je zwei Einzelpunktre und je einmal waren Andreas Hirch, Andreas Stark, Josef-Matthias Keller und Milad Zamiri erfolgreich.

Die dritten Herren kassierten im Heimspiel gegen Spitzenreiter TV Bieber II eine herbe 0:9 Klatsche. Allerdings trat das TTC-Sextett stark ersatzgeschwÀcht an, was zu der hohen Niederlage beitrug.

Die TTC-Vierte triumphierte mit 9:1 beim TTC Messel und spielt weiterhin eine gute Saison in der Bezirksklasse. Nach einer 3:0 FĂŒhrung in den Eingangsdoppeln wurden die Gastgeber auch in den Einzeln sicher beherrscht. Robert GĂ€rtner, Robert Löbig, Kai Schöneweis, Hans-Werner Reidl, Hong Liu und Florian Fischer verbuchten je einen ZĂ€hler.

Die fĂŒnfte Mannschaft behielt bei der TGS Hausen IV mit 9:3 die Oberhand. Nach einem 1:2 RĂŒckstand in den Doppeln steigerte man sich in den Einzeln erheblich. Hier waren dann Karsten Koschinski und Eberhard Reidl mit je zwei Punkten die besten KrĂ€fte. Je einen ZĂ€hler markierten Alexander Wobrock, Kersten Hollfelder, Florian Fischer und Winfried Simonowsky.

Die TTC-Sechste musste an eigenen Platten mit einem 8:8 Unentschieden gegen den TV Dreieichenhain V zufrieden sein. Das Manko lag in den Doppeln. Hier gelang nur ein Punktgewinn. In den Einzeln imponierten Florian Fischer, GĂŒnter Wernz und Said Roohullah Allem mit je zwei Punkten. Der Jugendliche Jeevan Palakalodil steuerte einen ZĂ€hler bei.

Die siebten Herren bezwangen zu Hause den TV Bieber V mit 9:5. Nach einer 2:1 FĂŒhrung in den Doppeln ĂŒberzeugten Matthias Schramke, Martin Keil und Manfred Waider mit je zwei Einzelpunkten. Xiongfei Zhu vervollstĂ€ndigte mit einem ZĂ€hler den verdienten 9:5 Endstand.

Die Jungen 15 des TTC verteidigten die TabellenfĂŒhrung in der Bezirksliga mit einem knappen 6:4 AuswĂ€rtssieg beim TSV Sachsenhausen. Gegen den Rangzweiten musste man schon alles geben, um die Punkte mitnehmen zu können. Simon Fuß, Patrick Galic und Finn GrĂŒneberg markierten je zwei Einzelpunkte und freuten sich ĂŒber den schönen Erfolg.