Spielberichte vom 08.02.2019

Die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Langen unterstrich ihre derzeit gute Form mit dem 9:5 AuswĂ€rtssieg beim TTC Heppenheim III und mit 12:12 Punkten belegt man jetzt einen guten sechsten Platz in der Bezirksoberliga. Sehr stark spielten die Langener Doppel auf, denn hier gelang ein schnelle 3:0 FĂŒhrung. In den Einzeln holten Denis Markovic, Alexander Stroh und Matthias KrĂŒmpel je zwei ZĂ€hler zum verdienten 9:5 Endstand.

Die vierten TTC-Damen mussten tĂŒchtig kĂ€mpfen, um an eigenen Platten das Schlusslicht VfR Fehlheim mit 8:5 zu schlagen. Nach einem 2:0 Vorsprung in den Doppeln konnte man sich besonders auf Spitzenspielerin Alexandra Leven verlassen, die drei Einzel in souverĂ€ner Manier gewann und ungeschlagen blieb. Sigrun Irina Kitzmann verbuchte zwei Punkte und einen ZĂ€hler steuerte Christine GĂ€rtner bei.

Die dritten Herren verteidigten ihre Spitzenstellung in der Bezirksklasse mit dem 9:4 AuswĂ€rtserfolg beim TTC Eppertshausen. Nach einer 3:0 FĂŒhrung in den Doppeln konnte man in den Einzeln locker aufspielen. Bester Akteur war hier Robert GĂ€rtner mit zwei Punkten. Je einmal siegten Guido Borrmann, Michael Helterhoff, Robert Löbig und Kai-Bendix-Weber.

Eine hohe 2:9 Niederlage kassierten die vierten Herren beim TTC Heusenstamm. Hier erzielten Koschinski/Krause im Doppel und Jens Krause im Einzel die Langener Punkte.

Die fĂŒnfte Mannschaft fertigte im Derby die TG Sprendlingen III mit 9:0 ab. Gegen die noch punktlosen GĂ€ste ließen die Aktiven um die Spitzenspieler Eberhard Reidl und Karsten Koschinski nichts anbrennen.

Einen souverĂ€nen 9:1 Heimsieg erzielten die sechsten Herren gegen die DJK Spvgg. MĂŒhlheim V. Hier war Niklas Bugla mit zwei Einzelsiegen der herausragende Akteur.

Die siebte Mannschaft behauptete die TabellenfĂŒhrung mit einem 9:6 Erfolg beim MTV Urberach III. Sahid Allem und Florian Fischer ĂŒberzeugten mit je zwei Einzelpunkten.

Die fĂŒnften TTC-Damen bleiben in der 1. Kreisklasse nach dem 7:3 Sieg beim TTC Heusenstamm II ganz vorne dabei. Heidrun Thielmann-Förster mit drei und Helga Burgdorf mit zwei Einzelpunkten waren die großen Aktivposten.

Die mĂ€nnliche Jugend gewann gegen TuS Schwanheim mit 7:3. Hier imponierte Tim Kerber mit drei Einzelsiegen. Die B-SchĂŒler erreichten bei DJK TTC Ober-Roden ein 5:5 Unentschieden. Harun Davas holte zwei Einzel, je einmal punkteten Fritz Jordan und Nikita Lohfing. (zhk)