Spielberichte vom 02.12.2019

Die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC musste bei der TG Unterliederbach eine knappe 7:9 Niederlage einstecken. Das Manko lag in den Doppeln, da hier nur ein Punkt durch Stark/Knatz geholt wurde. Zudem gingen im hinteren Paarkreuz Dogan Gercek und Milad Zamiri leer aus. Die besten KrĂ€fte waren Simon Tiede und Dennis Knatz, die an den mittleren Brettern alle vier möglichen ZĂ€hler verbuchten. An der Spitze punkteten je einmal Andreas Stark und Josef-Matthias Keller. Das Team rangiert mit 8:8 Punkten auf dem fĂŒnften Platz der Bezirksoberliga.

Einen 9:3 AuswĂ€rtssieg schafften die dritten Herren beim TTC Seligenstadt II. Nach einer 2:1 FĂŒhrung in den Doppeln ĂŒberzeugten besonders Tomislav Prodanovic und Harald Fels mit je zwei Einzelpunkten. Erik Hafner, Michael Helterhoff und Heiko Keller vervollstĂ€ndigten mit je einem ZĂ€hler den 9:3 Endstand.

Die TTC-Vierte bezwang im Nachbarduell den TV Dreieichenhain IV mit 9:1 und hatte in dieser Partie leichtes Spiel. 3:0 stand es nach den Eingangsdoppeln und auch in den Einzeln ließ man nichts anbrennen. Je einen Punkt erzielten Robert Löbig, Hans-Werner Reidl, Tim Kerber, Kai Schöneweis, Alexander Wobrock und Hong Liu.

Die fĂŒnfte Damenvertretung kassierte im Heimspiel gegen die DJK Spvgg. MĂŒhlheim mit 4:6 die erste Niederlage der Saison. Trotzdem bleibt man Spitzenreiter der Kreisliga. Birgit Michler war mit zwei Einzelsiegen beste Spielerin. Nur ein Punkt durch Heidrun Thielmann-Förster und Heidi Staubach war in der Endabrechnung zu wenig, um die Niederlage abzuwenden.

Die fĂŒnften Herren bleiben nach dem deutlichen 9:2 Heimerfolg gegen den SC Klein-Krotzenburg III an der Tabellenspitze der 1. Kreisklasse-Ost. Hong Liu und Florian Fischer imponierten mit je zwei Einzelpunkten. Je einen ZĂ€hler markierten Karsten Koschinski, Eberhard Reidl und GĂŒnter Wernz. Zudem wurden zu Beginn zwei Doppel gewonnen.

Eine 6:9 Niederlage setzte es fĂŒr die TTC-Sechste im Derby bei der SG Egelsbach III. Die Gastgeber als TabellenfĂŒhrer waren etwas stĂ€rker besetzt und waren am Ende der verdiente Sieger. Jeevan Palakalodil aus der TTC-Jugend war mit zwei Einzelsiegen bester TTC-ler. Je einen ZĂ€hler schafften Eric Jayme, GĂŒnter Wernz und Winfried Simonowsky.

Die erste Jugend des TTC feierte beim TTC Groß-Rohrheim einen 10:0 Kantersieg. Tim Kerber, Eric Jayme und Jeevan Palakalodil holten je drei Einzel und blieben ungeschlagen. Zudem wurde ein Doppel gewonnen.

Die zweite TTC-Jugend besiegte die TSG Mainflingen mit 7:3 und stellte sich hier in guter Form vor. Jan-Philipp Spallek verbuchte drei Einzel, zweimal war David Leng siegreich und einen ZĂ€hler steuerte Marius Engel bei.

Die Jungen 15 behielten bei der TSG Mainflngten mit 7:3 die Oberhand und sind mit 13:1 Punkten klarer Spitzenreiter der Bezirksliga. Simon Fuß war mit drei Einzelsiegen der herausragende Akteur. Patrick Galic markierte zwei Einzel und einmal blieb Finn GrĂŒneberg obenauf.