mini-Meister in Langen gesucht

Tischtennis-Spa├č f├╝r M├Ądchen und Jungs bis 12 Jahre

Spiel und Spa├č stehen im Mittelpunkt, wenn am Freitag, dem 6. September um 17:30 Uhr (Meldeschluss) der TTC Langen zu den mini-Meisterschaften in die Turnhalle am Dreieich-Gymnasium einl├Ądt. Den teilnehmenden Kids ist nicht nur ein tolles Erlebnis garantiert, auch d├╝rfen sie sich auf Urkunden und einen kleinen Preis freuen. Eine Anmeldung ist willkommen, aber nicht erforderlich. F├╝r R├╝ckfragen und Vorab-Anmeldungen steht Alexandra Leven (jugendleitung@ttc-langen.de) zur Verf├╝gung.

Talentierte Kids, geboren ab dem 1. Januar 2007, k├Ânnen sich ├╝ber diesen Ortsentscheid sowie ├╝ber Kreis- und Bezirksentscheide bis zur Endrunde des Hessischen Tischtennisverbandes qualifizieren. Wer zehn Jahre alt ist oder j├╝nger, dem winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale 2020. Zusammen mit einem Elternteil sind die besten ÔÇ×minisÔÇť im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB). Auf die Sieger*Innen des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Gro├čveranstaltung.

Noch viel wichtiger als der Erfolg ist der olympische Gedanke ÔÇ×dabei sein ist allesÔÇť, der die Basis f├╝r die mini-Meisterschaften bildet und diese seit ihrem Startschuss im Jahr 1983 mit mehr als 1,5 Millionen teilnehmenden Kindern zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport machte.

Und Mitmachen kann jeder, einzige Einschr├Ąnkung: Die M├Ądchen und Jungen d├╝rfen keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch keinen Schl├Ąger in der Hand hatte, aber gerne erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln m├Âchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. ├ťbrigens auch ohne eigenen Schl├Ąger ÔÇô den stellt der TTC Langen gerne zur Verf├╝gung.