Spielberichte vom 25.11.2019

Die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft des TTC Langen gewann das Derby gegen den TV Dreieichenhain III mit 9:4 und festigte den guten Mittelfeldplatz in der Bezirksoberliga. Nach den Eingangsdoppeln lag man mit 2:1 vorne und auch in den Einzeln wurden die Gäste klar beherrscht. Dabei waren Andreas Stark und Dennis Knatz mit je zwei Punkten die besten Kräfte. Je einen Zähler steuerten Josef-Matthias Keller, Simon Tiede und Harald Fels bei.

Die dritten Herren verteidigten den dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse durch einen deutlichen 9:3 Heimsieg gegen den TTC Heusenstamm. Nach einer 2:1 Führung in den Doppeln sorgten Thomas Peter und Harald Fels mit je zwei Einzelpunkten für klare Verhältnisse. Erik Hafner, Robert Gärtner und Michael Helterhoff vervollständigten mit je einem Zähler den 9:3 Endstand.

Die TTC-Vierte musset beim noch ungeschlagenen Spitzenreiter TTC Eppertshausen eine deftige 0:9 Niederlage einstecken. Gegen die starken Gastgeber hatte man nichts zu bestellen, sodass nicht einmal der Ehrenpunkt gelang.

Die fünften Damen des TTC bleiben nach dem 9:1 Auswärtstriumph beim TTC Mörfelden II mit 12:0 Punkten klarer Tabellenführer der Kreisliga. Birgit Michler und Heidi Staubach markierten je drei Einzelsiege und zweimal war Heidrun Thielmann-Förster siegreich.

Die sechste Herrenvertretung hatte tüchtig zu kämpfen, um die TGS Hausen III mit 9:7 niederzuhalten. Die Grundlage zum Sieg wurde in den Doppeln gelegt, da hier alle vier Punkte an die TTC-ler gingen. Zudem überzeugten an der Spitze Niklas Bugla mit zwei und Eric Jayme mit einem Einzelsieg. Günter Wernz und Said Roohullah Allem verbuchten je einen Zähler zum knappen 9:7 Heimerfolg.

Die siebte Garnitur unterlag im Nachbarduell der SG Egelsbach IV mit 5:9. Die Gäste als Tabellenführer wurde hier ihrer Favoritenrolle gerecht. Martin Keil, Manfred Waider, Said Roohullah Allem und Xiongfei Zhu konnte mit je einem Einzelpunkt das Endergebnis im Rahmen halten.

Drei Siege vermelden die Jugendteams des TTC. Die Jungen 18 bezwangen den Rangzweiten TTC Offenthal mit 8:2 und boten dabei eine starke Vorstellung. Tim Kerber überragte mit drei Einzelsiegen, aber auch Eric Jayme und Jeevan Palakalodil imponierten mit je zwei Punkten. Zudem wurde ein Doppel gewonnen.

Die Jungen 15 fertigten die DJK TTC Ober-Roden mit 9:1 locker ab und bleiben Spitzenreiter der Bezirksliga. Jeevan Palakalodil holte drei Einzelpunkte, Patrick Galic und Finn Grüneberg steuerten je zwei Zähler bei. Simon Fuß konnte einmal punkten und hinzu kam ein Sieg im Doppel.

Die Jungen 13 feierten einen 8:2 Auswärtssieg beim TTC Hainstadt und untermauerten den zweiten Tabellenplatz. Harun Davas, Tim Gampe und Maxim Vetter waren mit je zwei Einzelpunkten die herausragenden Spieler. Fritz Jordan schaffte einen Zähler und im Doppel fiel der achte Punkt.