Spielberichte vom 10.02.2020

Einen klaren 9:1 Heimsieg feierten die zweiten Tischtennisherren des TTC Langen gegen TuS Hausen und untermauerten den vierten Platz in der Bezirksoberliga. Nach einer 3:0 Führung in den Doppeln wurden die Gäste auch in den Einzeln souverän beherrscht .Andreas Hirch gewann zwei Spiele und je einen Punkt verbuchten Andreas Stark, Simon Tiede, Josef-Matthias Keller und Milad Zamiri.

Die dritten Herren bezwangen die TG Zellhausen mit 9:5 und bleiben am zweiten Platz in der Bezirksklasse dran. Zu Beginn holten Hafner/Fels einen Punkt im Doppel. Danach waren Dogan Gercek, Erik Hafner und Harald Fels mit je zwei Einzelsiegen die besten Kräfte. Thomas Peter und Michael Helterhoff steuerten je einen Zähler bei.

Eine 5:9 Niederlage gab es für die TTC-Vierte im Nachbarderby bei der TG Sprendlingen, die als Tabellenzweiter ihrer Favortienrolle gerecht wurde. Nach einem 1:2 Rückstand in den Doppeln waren die TTC-Akteure auch in den Einzeln meistens unterlegen. Nur Kai Schöneweis hielt prächtig mit und markierte zwei Siege. Je einmal waren Tim Kerber und Heiko Keller erfolgreich. Am Ende ging der Sieg der Gastgeber auch in dieser Höhe in Ordnung.

Die fünften TTC-Damen bleiben in der Kreisliga auf Erfolgskurs. Mit 9:1 wurde die Partie beim TTC Kelsterbach sicher gewonnen und man kommt der Meisterschaft immer ein Stück näher. Je drei Einzelpunkte erzielten Birgit Michler, Heidrun Thielmann-Förster und Heidi Staubach.

Mit einem 8:8 Unentschieden beim TTC Seligenstadt III mussten die fĂĽnften TTC-Herren zufrieden sein. Knapp vier Stunden dauerte das Match, wobei das Schlussdoppel Koschinski/Fischer das Remis sicherstellte. Je einen Punkt in den Einzeln schafften Alexander Wobrock, Hong Liu, Karsten Koschinski, Eberhard Reidl, Winfried Simonowsky und Florian Fischer.

Die TTC-Sechste kassierte beim Spitzenreiter TV Bieber III eine herbe 1:9 Niederlage. Gegen die starken Gastgeber holte das Doppel Bugla/Allem den Ehrenpunkt.

Die siebte Mannschaft unterlag an eigenen Platten dem MTV Urberach III mit 5:9. Nach einem 1:2 Rückstand in den Doppeln konnte nur Alexander Otto mit zwei Einzelpunkten vollauf überzeugen. Je einen Zähler markierten Sebstian Ruscher und Martin Keil.

Gleich vier Siege vermelden die Jugendmannschaften des TTC. Die Jungen 18 hielten die SG Sossenheim mit 9:1 klar nieder. Tim Kerber und Jeevan Palakalodil imponierten mit je drei Einzelpunkten. Eric Jayme war zweimal erfolgreich. Zudem wurde ein Doppel gewonnen.

Die zweiten Jungen 18 behielten gegen den TTC Offenthal III mit 6:4 die Oberhand. Patrick Galic und David Leng verbuchten je zwei Einzelsiege. Jan-Philipp Spallek und Marius Engel vervollständigten mit je einem Zähler den knappen Heimsieg.

Die Jungen 15 feierten einen 10:0 Kantersieg gegen den TTC Weiskirchen und sind weiterhin klarer TabellenfĂĽhrer.

Andre Phuc Nguyen, Philipp Wankelmuth, Nahorn Zakarias und Tim Gampe waren ihren Gegnern in allen Belangen ĂĽberlegen.

Auch die Jungen 13 ließen beim 8:2 Auswärtserfolg gegen den TTV Offenbach nichts anbrennen. Fritz Jordan und Harun Davas sorgten mit je drei Einzelpunkten für klare Verhältnisse. Maxim Vetter steuert zwei Zähler bei.