Spielberichte vom 04.11.2019

Nur zwei Punktspiele standen diesmal auf dem Programm des TTC Langen. Dabei mussten die vierten Damen im Heimspiel gegen die TG Bornheim eine 3:8 Niederlage einstecken. Nach den Doppeln stand es 1:1, wobei Kitzmann/Edel für den TTC punkteten. In den Einzeln waren die Gäste besser besetzt und ließen hier nichts anbrennen. Kersten Hollfelder und Sandra Dony konnten mit je einem Zähler nur etwas Ergebniskosmetik betreiben.

Die erste Niederlage der Saison gab es für die zweiten TTC-Herren mit 3:9 im Nachbarduell bei Spitzenreiter PPC Neu-Isenburg. Man ging zwar nach den Eingangsdoppeln durch Siege von Stark/Keller und Knatz/Gercek mit 2:1 in Front, doch in den Einzeln hatte man wenig zu bestellen. Nur Andreas Stark gewann ein Spitzeneinzel, während die anderen TTC-Akteure leer ausgingen. Mit 6:2 Punkten zählt die Mannschaft aber weiter zur Spitzengruppe der Bezirksoberliga.